2.1.16

Historie


1953

Der junge Gas- und Wasser-Installationsmeister Franz Volz setzte sich mit Mut, Entschlossenheit und unternehmerischem Weitblick seine Idee in die Tat um und gründete am 18.07.1953 ein eigenes Unternehmen.

 

Der Firmensitz des Betriebs für Blechnerei und Sanitärinstallation befindet sich damals noch in der Albert-Köhler-Str. 13 in Ottenhöfen als Einzelunternehmen.
Anfänglich macht das Ein-Mann-Unternehmen durch Blechnerarbeiten und durch die Ausführung der Sanitärinstallation im Berghotel Mummelsee in Seebach von sich reden.

 

Auch die Lieferung und Montage von Kochherden und Öfen verhilft dem Betrieb schnell über die Grenzen des Achertals hinaus zu einem guten Ruf. 

1964

Die Entwicklung der Heizung für Gebäude – weg von Einzelöfen zur Warmwasser-Zentralheizung, veranlasst dem Blechner- und Installationsmeister dazu auf ein neues Betätigungsfeld zu setzen.

 

Nach Abschluss der Meisterschule in Karlsruhe als Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister werden fortan auch Pumpenwarmwasserheizungen mit Öl- und Gasfeuerung geliefert und montiert.

1966

Umzug nach Achern

 

Stetiges Wachstum kennzeichnete die folgenden Jahre. Alles wird zu eng und führte zum Umzug im Jahr 1966 in das Wohn- und Geschäftshaus nach Achern. Zunächst an den Standort Glöckelsberg 18.

 

Zu den bereits ausgeführten Gewerken Sanitär- und Heizungsinstallation kam als drittes Betätigungs-
feld der Einbau von Lüftungsanlagen hinzu und machte das Unternehmen auch im Ortenaukreis bekannt.

1969

Die Söhne Franz-Joachim Volz und Hans-Dieter Volz beginnen ihre Ausbildung.

1972 Weiterer Wachstum führte 1972 zur Errichtung einer neuen Betriebsstätte im Acherner Gewerbegebiet mit Bürogebäude und Lagerhalle, dem heutigen Betriebssitz im Gewerbegebiet Mitte – Schleif 8
1977 Gründung der Fa. Volz Heizung-Lüftung-Sanitär GmbH durch Franz Volz.
1983

Die beiden Söhne Franz-Joachim Volz und Hans-Dieter Volz werden im Jahr 1983 zu weiteren Gesellschafter-Geschäftsführern bestellt.

 

Vorausgegangen war die Ausbildung zum Meister im Installations- und Heizungsbauer-Handwerk, sowie zum Heizungs- und Lüftungstechniker und dem Betriebswirt des Handwerks.

1990

Der Sohn Richard Volz tritt in das Unternehmen der Volz GmbH ein, nach Abschluss der Ausbildung als Diplom-Ingenieur (FH) für Versorgungstechnik.

1994

Durch Gesellschafterbeschluss wird im Jahr 1994 Herr Richard Volz als weiterer Gesellschafter-Geschäftsführer bestellt.

 

In Gaggenau-Rotenfels, Kleine Austr. 19 ist eine Zweitniederlassung mit Kundendienst für den Raum Rastatt bis Gaggenau.

2006

Neufirmierung zur Volz Heizung-Klima-Sanitär GmbH.

Heute

Qualität im Rahmen eines Familienunternehmens fortzuführen ist das Bestreben der geschäftsführenden Inhaber mit Fachkunde, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit.

 

Wir sind im Raum Karlsruhe bis Freiburg als kompetenter Handwerksbetrieb gefragt.

Die Gesamt-Mitarbeiterzahl beträgt heute ca. 104 Mitarbeiter.

 

An der Spitze des Unternehmens steht der alleinvertretungsberechtigte Geschäftsführer Franz-Joachim Volz.

Im technischen Bereich sind die Herren Hans-Dieter Volz für den Bereich Heizungsbau / Sanitärinstallation und Richard Volz für den Bereich Lüftung / Klima als jeweils gemeinsam berechtigte Geschäftsführer-Gesellschafter.